Kostenlos Infomaterial anfordern!
Kontakt
Geschenkgutscheine
Aktuelle Prüfungstermine
Kurse Motorbootscheine Praxistraining Schleusenfahrten
Kurse Segelscheine Segeltörns 2019 Skippertraining 2019
Kurse Sprechfunkzeugnisse
Sonstige Kurse Seenotsignalmittel usw.
Charter Segelyachten Motorboote Motoryachten Last-Minute
Sonstige Seiten Umschreibung von DDR-Bootsführerscheinen Ersatzausferting von Sportbootführerscheinen
Bücher-Shop (Lehrbücher, Unterhaltung usw.)
Wegbeschreibungen
Fotoseiten
Links
Anerkannte Ausbildungsstätte
Home
Impressum u. Kontakt, AGB u. Disclaimer Datenschutzerklärung
Newsletter anmelden
Newsletter-Archiv
Sitemap
Archiv
Liegeplätze am Main
Secumar Rettungswesten und Zubehör
DSL bestellen & mehr
Yachtcharter-Datenbank



Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1

 

Die Bootsfahrschule Dietz schult die im Ausbildungsvertrag benannten Kurse. Um den Ausbildungserfolg zu erreichen, soll der/die Kursteilnehmer/in alle im Rahmen des/der gewählten Kurse/s angebotene Schulungsmaßnahmen nutzen. Bei den Segel-/Praxistörns ist die Bootsfahrschule Dietz nur Vermittler.

 

§ 2

 

Vertragsbeginn und Kursbeginn ist der Tag der Anmeldung, soweit nicht anderes vereinbart ist.

 

§ 3

 

Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind die Gebühren für die Ausbildung bei der Anmeldung fällig und innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Wird ein späterer Kursbeginn als der Anmeldetag vereinbart, so werden die Kursgebühren bei Beginn, spätestens aber 6 Monate nach der Anmeldung fällig.

 

§ 4

 

Bei Rücktritt durch den/die Kursteilnehmer/in sind die im Ausbildungsvertrag aufgeführten Kursgebühren einschließlich der Kosten des erhaltenen Lehrmaterials zu entrichten. Es besteht dann die Möglichkeit an einem der darauffolgenden, von der Bootsfahrschule Dietz benannten Kurse teilzunehmen, ansonsten verfallen nach 2 Jahren alle Ansprüche gegenüber der Bootsfahrschule Dietz. Bei Segeltörns, die vom/von der Kursteilnehmer/in nicht wahrgenommen werden, verfallen 80 % der Gebühr, wenn kein/e Ersatzteilnehmer/in gefunden wird. Die restlichen 20 % der Gebühr werden angerechnet, wenn innerhalb von 2 Jahren ein anderer Kurs oder Törn belegt wird, ansonsten verfallen alle Ansprüche. Sämtliche bestellte und gelieferte Lehrmaterialien und Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bootsfahrschule Dietz.

 

§ 5

 

Den Anordnungen des Ausbildungspersonals während der praktischen Ausbildung ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen haftet die Bootsfahrschule Dietz nicht für daraus entstandene Schäden. Bei der praktischen Ausbildung sind Schwimmwesten, die zur Verfügung gestellt werden, zu tragen. Die Bootsfahrschule Dietz haftet nicht für während der Ausbildung verloren gegangene oder über Bord gegangene Gegenstände.

 

§ 6

 

Die Antragsformulare für die Anmeldung beim zuständigen Prüfungsausschuß sind bei der Bootsfahrschule Dietz erhältlich. Atteste, Paßbilder und sonstige Unterlagen, die zur Anmeldung beim Prüfungsausschuß benötigt werden, sind schnellstens per Post bei der Bootsfahrschule Dietz, Postfach 1124, 97401 Schweinfurt einzureichen. Werden die Unterlagen nicht rechtzeitig durch den/die Kursteilnehmer/in eingereicht, ist eine Teilnahme an der Prüfung in der Regel nicht möglich. Die Bootsfahrschule Dietz ist diesbezüglich von jeglicher Haftung frei. Den Zeitpunkt bzw. die Fristen für die Einreichung der Unterlagen legt der jeweilige Prüfungsausschuß fest. Die Fristen sind den Antragsformularen zu entnehmen, die dem/der Kursteilnehmer/in bekannt sind.

 

§ 7

 

Sämtliche Vereinbarungen sind schriftlich niederzulegen. Dies gilt auch für Nebenabreden und Zusicherungen sowie für nachträgliche Vertragsabänderungen. Falls eine dieser Klauseln unwirksam sein sollte, bleiben die übrigen Klauseln wirksam, und es gilt als vereinbart, daß diese unwirksame Klausel durch eine solch zu ersetzen ist, die dem gewünschten Sinn am nächsten kommt.

 

§ 8

 

Erfüllungsort ist der Sitz der Bootsfahrschule Dietz. Für Vollkaufleute ist für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung der Sitz der Bootsfahrschule Dietz Gerichtsstand. Bei Privatpersonen gilt der Wohnsitz als Gerichtsstand. Bei den Segel-/Praxistörns gelten die AGB`s des jeweiligen Veranstalters.

 

Gültig ab 01.01.2005                                  Ó by BFS DIETZ 2005

 

Kontakt

 


Stand: 17.11.2018
                                                                                     ©  by BFS G. DIETZ 2005




Impressum
AGB
Datenschutzerklärung
Disclaimer
Kontakt







Rahmen4

Rahmen3

Rahmen2

Rahmen1