Kostenlos Infomaterial anfordern!
Kontakt
Geschenkgutscheine
Aktuelle Prüfungstermine
Kurse Motorbootscheine Praxistraining Schleusenfahrten
Kurse Segelscheine Segeltörns 2017 Skippertraining 2017
Kurse Sprechfunkzeugnisse
Sonstige Kurse Seenotsignalmittel usw.
Charter Segelyachten Motorboote Motoryachten Last-Minute
Sonstige Seiten Umschreibung von DDR-Bootsführerscheinen Ersatzausferting von Sportbootführerscheinen
Bücher-Shop (Lehrbücher, Unterhaltung usw.)
Wegbeschreibungen
Fotoseiten
Links
Anerkannte Ausbildungsstätte
Home
Impressum u. Kontakt, AGB u. Disclaimer
Newsletter anmelden
Newsletter-Archiv
Sitemap
Archiv
Liegeplätze am Main
Secumar Rettungswesten und Zubehör
DSL bestellen & mehr
Yachtcharter-Datenbank



 Alle Kurse als Abend-, Wochenend- und Intensivkurse sowie nach Vereinbarung!

 

Für weitere Informationen benutzen Sie bitte

die nachfolgenden Links

▼▼▼

bzw. die Links an der rechten Seite!

►►►

 

 

 

 

 Prüfungen zum Fachkundenachweis Seenotsignalmittel nach SprengV sind seit Januar 2008 wieder möglich!

 

Ab Januar 2008 wird der Erwerb des Fachkundenachweises für Seenotsignalmittel nach §1 Abs. 3 Erste SprengV wieder möglich sein. Eine Prüfung nach dem Waffenrecht zum Erwerb einer Signalpistole Kal. 4 (26,5 mm) und der dazugehörigen Munition steht momentan noch aus und kann auf Grund der zur Zeit geltenden rechtlichen Situation auch weiterhin nicht abgenommen werden.

Nach mittlerweile 3-jähriger Wartezeit hat uns das Kompetenzcenter Führerscheinwesen/Ausbildungsstätten des DMYV mitgeteilt, daß die Prüfungen für Seenotsignalmittel vom Waffenrecht getrennt und einzeln durchgeführt werden. Nach der Sicherheitskonferenz in Jahre 2006 und der jetzt angedachten Sicherheitskampagne für die Sportschifffahrt war es nicht weiter hinnehmbar, den Skippern den Erwerb von Seenotsignalmitteln zu verwehren.

Das Kompetenzcenter hat einen Fragenkatalog mit 60 Fragen und die entsprechenden Fragebögen entwickelt und mit dem zuständigen Referat des Bundesministeriums des Innern abgestimmt.

Die Prüfung kann momentan nur von den Prüfungskommissionen des DMYV und DSV für die Sportboot-Führerscheine.

Quelle: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDMYV

 

 

Die Prüfungsunterlagen finden Sie unter Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDMYV und Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDSV zum Download, je nachdem, bei welcher Kommission Sie die Prüfung ablegen.

 

Alle Kursteilnehmer der Bootsfahrschule Dietz, die im Zeitraum der Aussetzung der alten Prüfung einen Kurs belegt hatten und keinen Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel machen konnten, können nach Terminvereinbarung kostenlos einen Kurs für den "Fachkundenachweis Seenotsignalmittel nach SprengV" belegen und dann die Prüfung machen (Prüfungsgebühr ca. 20,-- Euro, zu zahlen an die Prüfungskommission).

 

Kontakt


Stand: 25.09.2017
                                                                                     ©  by BFS G. DIETZ 2005




Seenotsignalmittelunterweisung
Kontakt







Rahmen4

Rahmen3

Rahmen2

Rahmen1